„Die Herberge” - ein Kurzfilm nach einer wahren Geschichte

Dies ist ein archivierter Artikel. Er ist möglicherweise nicht mehr aktuell.

Die Kamerafrau des Films Sanne Kurz wird anwesend sein und über den Film und dessen Entstehung sprechen. Natürlich wird sie auch für Fragen und Diskussion zur Verfügung stehen.

Der Eintritt ist frei. Spenden gehen an das Filmteam.

Ende der Veranstaltung: ca. 21 Uhr

Zurück