Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Dies ist ein archivierter Artikel. Er ist möglicherweise nicht mehr aktuell.

Der Heimat- und Kameradschaftsverein Fasanerie-Nord - München ruft zum Volkstrauertag auch in diesem Jahr wieder alle Bürgerinnen und Bürger unseres Stadtbezirks zum Gedenken an die Opfer von Krieg, Gewaltherrschaft und Vertreibung auf.

Die Feier beginnt mit dem Gottesdienst um 11:00 Uhr in St. Christoph.

 

Die  Gedenkfeier und Einweihung des neu aufgerichteten Ehrenmals erfolgt sodann mit geistlicher Begleitung, den Fahnenabordnungen der Fasanerieer Ortsvereine, Mitgliedern der Kirchengemeinde, Gästen und Bürgern/Innen am  neuen Gedenkort. Umrahmt wird die Feier von den Kirchheimer Bläsern – für ein hörbares Ehrensalut stehen die Ampermochinger Böllerschützen.

Wir wollen mit dieser Gedenkfeier ein Zeichen für Versöhnung und Frieden geben und zu Toleranz und Mitmenschlichkeit aufrufen. Hierzu bitten wir um Ihre Unterstützung – um Ihr persönliches Zeichen.

Vielen Dank!

Zum Ausklang treffen wir uns im Anschluss zum Frühschoppen im Pfarrsaal von St.Christoph

Zurück