Firmung

Einmal im Jahr wird Jugendlichen aus unserem Pfarrverband das Sakrament der Firmung gespendet. Jugendliche, die ab September die 8. Klasse besuchen, werden schriftlich rechtzeitig dazu angeschrieben und zur Vorbereitung sowie zur Firmung eingeladen.

Auf der eigens für die Firmung eingerichtete Homepage finden sich alle Informationen zur Firmvorbereitung und die Firmung, die FirmwegbegleiterInnen, sowie Interessantes und spirituelle Impulse für die Firmlinge. Die Homepage ist auf der Startseite mit dem Button "FIRMUNG" erreichbar. 

 
 Firmlinge 2015


Liebe Jugendliche, lieber Jugendlicher,

bei dem Sakrament der Firmung geht es ganz besonders um dich!

Was bedeutet dein Glaube für dein Leben? Was hat das mit dir zu tun und welche Bereicherung kann der Glaube für dich sein?

Gott will dir seine Kraft und seine Begleitung durch dein ganzes Leben zusagen.
Er schenkt dir seinen Heiligen Geist, um dich in deinem Leben zu stärken, denn das heißt Firmung übersetzt: Stärkung.

Außerdem wird die Firmung auch das Sakrament der Mündigkeit genannt. Das bedeutet, du bist nun auf dem Weg zum Erwachsen werden und musst somit deine eigenen Entscheidungen treffen.

Dazu gehört auch die Entscheidung, ob du deine Zugehörigkeit zu Gott und zur katholischen Kirche bestätigen willst, die deine Eltern in der Taufe für dich getroffen haben.

Um an der Firmung teilnehmen zu können, gibt es auch, wie schon bei der Erstkommunion, eine Zeit der Vorbereitung auf das große Fest. Näheres findest du auf der eigens für dich gestalteten Firmhomepage. 

 Manfred Rütsche