Grußwort

Herzlich willkommen auf den Seiten unseres Pfarrverbandes PACEM – München-Nord-Feldmoching!

Im Namen all unserer Pfarreimitglieder freue ich mich, Sie hier online begrüßen zu dürfen.

Auf dieser Homepage möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick geben in das vielfältige Leben und die zum Teil Jahrhunderte alte Geschichte unserer Gemeinden mit ihren Kirchen, ihren Menschen, Gottesdiensten und Veranstaltungen.

Seit dem 1. Januar 2018 sind die Gemeinden: St. Peter und Paul (Feldmoching), St. Agnes (Lerchenau), St. Christoph (Fasanerie), St. Johannes Evangelist (Lerchenauer See) und St. Matthäus (Hasenbergl-Süd) zusammengeschlossen zum Pfarrverband PACEM, der aus den ersten Buchstaben der Namenspatronen der Gemeinden entstanden ist, der zugleich aber auch unser Lebensprogramm ist, weil wir in Frieden, Glauben und Gebet unseren gemeinsamen Weg gehen wollen.

Das Motto unseres Pastoralkonzeptes lautet:

Fürchte dich nicht. Ich habe dich erlöst. Ich habe dich bei deinem Namen gerufen, mein bist du – Spruch des Herrn.“ (Jes 43,1)

Ja, du bist willkommen – egal welches Geschlecht, welche Hautfarbe und Nationalität, welche sexuelle Orientierung und welchen Hintergrund du hast, ob du jung bist oder alt, dick oder dünn, reich oder arm, denn Gott hat dich bei deinem Namen gerufen – du bist wertvoll und geliebt!

Unser Pfarrverband soll Heimat sein für die Menschen in ihren Sorgen und Nöten. In ihm soll für die Seelen unserer Zeit etwas erfahrbar werden vom Heil und der Heilung durch die christliche Botschaft. Es geht um die Verwirklichung der Kirchengemeinden und des Pfarrverbandes als geistlich lebendige Räume, in denen die frohe Botschaft des Christentums, das heilsame Evangelium Christi, erlebbar wird und in denen Menschen in dieser oft heil- und gnadenlosen Welt Halt finden und die schützende und rettende Kraft des Glaubens erfahren können. Dies ist das Ziel unseres gemeinsamen Lebens und Handelns.

Zum Glauben an Gott und zur Mitarbeit in den Gemeinden unseres Pfarrverbandes sind alle herzlich eingeladen.

Ich wünsche Ihnen, den Besuchern dieser Seite, eine interessante und spannende „Lektüre”!

Es grüßt Sie

Pfarrer Johannes Kurzydem